Das ist heute wichtig, Chef!

Solarfirma Conergy pleite

Der einstige Börsenstar Conergy meldete beim Hamburger Amtsgericht Insolvenz an. Die unerwartete Zahlungsverzögerung eines Großprojektes ist laut Aussage des überschuldeten Unternehmens der aktuelle Anlass für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Außerdem hätten sich kreditgebende Banken nicht mit dem Vorstand auf ein neues Zukunftskonzept, welches den Einstieg neuer Investoren vorsah, einigen können. Alle wichtigen deutschen Tochtergesellschaften sind von der Insolvenz betroffen. Dazu gehört auch die Modulfertigung in Frankfurt (Oder). Deutschlandweit bangen nun die rund 1200 Mitarbeiter des Unternehmens um ihre Jobs.
spiegel.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*