Das ist heute wichtig, Chef!

Spitzenmedizin aus Pankow

Berlin-Pankow ist mit ca. 310.000 Patienten pro Jahr nicht nur der Operationssaal Berlins, sondern auch führend in der Medizintechnologie. Mit dem international renommierten Wissenschaftscampus Berlin-Buch, hoch innovativen Biotechnologie- und Medizintechnikunternehmen und exzellenten Kliniken konzentriert sich im Nordosten Berlins eine starke Gesundheitswirtschaft. So gehört das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin zu den TOP 20 der biomedizinischen Forschungseinrichtungen weltweit.

Life-Science-Unternehmen und Forschungseinrichtungen finden am Standort Pankow einzigartige Bedingungen für Synergien und wertschöpfende Vernetzung. Kliniker und Grundlagenforscher arbeiten gemeinsam daran, Erkenntnisse aus den High-Tech-Laboren schnellstmöglich in wirksame Therapien umzusetzen. Mit 41 Unternehmen sind über 50 Prozent aller Biotech-Unternehmen Berlins in Buch ansässig. Auch im Bereich Ausbildung ist der Bezirk Spitze: Etwa jeder zehnte Berliner Auszubildende in den Gesundheitsberufen absolviert seine Ausbildung in Buch.

Welches Wirtschaftspotenzial damit verbunden ist, steht im Fokus des 
19. Wirtschaftstags Berlin-Pankow
, zu dem Experten und Interessierte eingeladen sind.

„Gesundes Pankow – Innovationen in der Gesundheitswirtschaft“
am 24.10.2013 in der Zeit von 18:00 bis 22:00 Uhr im
Max Delbrück Communications Center auf dem Campus Berlin-Buch

Forschungsabteilungen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen, Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen der Gesundheitswirtschaft präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Politik diskutieren zum Standortfaktor Gesundheitswirtschaft.
Für Interessierte besteht die Möglichkeit an einer Führung durch das HELIOS Klinikum Berlin-Buch oder auf dem Campus Berlin-Buch teilzunehmen.

www.bbb-berlin.de

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*