Das ist heute wichtig, Chef!

Nicht verpassen: Wirtschaftstermine im September

Was nützt Design Thinking mittelständischen Unternehmen? Wie gewinnt man heutzutage gute Mitarbeiter? Berlin bietet jeden Tag interessante Veranstaltungen für Unternehmer. Wir haben die spannendsten Wirtschaftstermine im September zusammengestellt. 

Startup-Szene

Am 6.9. können Sie bei der Startup Safary hinter die Kulissen der Startup-Szene blicken. Interessierte können mit Gründern, Inkubatoren und Investoren ins Gespräch kommen. Dabei gibt es keinen festen Veranstaltungsort. Vielmehr organisieren über 110 Gründer, Inkubatoren und Investoren ihre eigenen Events – etwa Bürotouren oder “Frage- und Antwort”-Sessions. Jeder Teilnehmer kann sich entweder seine eigene Safari zusammenstellen oder einem festen Programm folgen. Tickets gibt es noch hier zu kaufen.

Der nächste Tag bietet gleich noch einmal die Gelegenheit, sich in der Szene umzuschauen. Bei der ersten Langen Nacht der Startups am 7.9. stellen sich über 70 junge Unternehmen vor.

Am 26.9. lädt IBM zum SmartCamp, und sucht nach den besten neuen Geschäftsideen der Stadt. Neben interessanten Keynotes präsentieren sich die vielversprechendsten neuen Startups dem Publikum. Der Programm bringt Gründer mit Mentoren und Investoren zusammen und will die Gründungskultur fördern.

 

Außenhandel

Die IHK veranstaltet am 9.9. einen Beratungstag China für Unternehmer, die in den dynamischen Markt einsteigen wollen. In einem individuellen Gespräch können konkrete branchenspezifische Fragen gestellt werden.

Produktpiraterie bringt zunehmend kleine und mittlere Unternehmen in schwierige Situationen. Mittlerweile vertrauen diese weniger auf Schutzrechte, die in vielen Staaten schwer durchzusetzen sind, als vielmehr auf vorbeugende Maßnahmen wie Geheimhaltung, und die sorgfältige Auswahl von Kooperationspartnern. Auf dem WTT-Kooperationsforum „Produkt- und Plagiatsschutz“ der TSB Innovationsagentur am20.9. können sich Unternehmer informieren, wie und mit welchen Partnern sie Ihre Produkte und Leistungen effizient schützen können.

 

Strategie und Innovation in KMU

Wie funktioniert Design Thinking und wie kann es unsere Arbeits- und Innovationskultur verändern? Nicht nur Weltkonzerne und NGOs, auch Mittelständler nutzen inzwischen die Methode, um innovativer zu werden. Beim D-Vision Day des Hasso Plattner Instituts am12.9. berichten Unternehmen wie Volkswagen und Sennheiser über ihre Erfahrungen mit Design Thinking in der Praxis.

Crowdinvesting scheint die Lösung für alle Finanzierungsprobleme sein, doch wie bewerten eigentlich Banken das über die Crowd eingesammelte Kapital? Welche Erfahrungen gibt es mit der Folgefinanzierung? Diese spannenden Fragen greift dieCrowdlounge goes IHK Berlin am 18.9. auf.

Qualifiziertes Personal ist in Zeiten des Fachkräftemangels knapp und umkämpft. Beim Business Lunch zum Thema Mitarbeitergewinnung mit Köpfchen am 20.9. stehen moderne Strategien im Personalmanagement auf der Agenda. Best-Practise Beispiele und konkrete Ansätze für den unternehmerischen Alltag werden vorgestellt und diskutiert.

Blackoutvorsorge und Krisenmanagement in KMU: Am 26.9. veranstalten die Berliner Wirtschaftsgespräche e. V. einen Vortrag von Stephan Boy, dem Geschäftsführer des Kompetenzzentrums Kritische Infrastrukturen. Der Experte erklärt, warum auch kleine und mittlere Unternehmen ein Krisenmanagement brauchen und wie sie Vorsorge treffen können.

 

Regional vernetzt

Auf der regionalen Produktbörse am 26.9. können sich Erzeuger und Produzenten regionaler Lebensmittel vorstellen und mit Gastronomen, Hoteliers und Händlern vernetzen.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*